headerbanner

FF-Pühret beim Gruppenkommandantenlehrgang des Roten Kreuz

Am 22. April fand im Rahmen der Gruppenkommandantenausbildung der Rettungssanitäter aus mehreren Bezirken OÖ eine Praxisausbildung statt, bei der die FF-Pühret gemeinsam mit 3 weiteren Feuerwehren verschiedene Szenarien beübte. Schwerpunkt war die Kommunikation und Organisation der Einsatzkräfte im Großschadensfall.

Folgende Szenarien wurden gemeinsam mit der FF-Redlham, FF-Schwanenstadt, FF-Puchheim und ca. 40 Rettungssanitäter-Innen mit 12 SAW´s und zahlreichen Darstellern sehr realistisch durchgeführt.

  • Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten und verletzten Personen
  • Unfall mit Gefahrenstoff
  • Großbrand mit vielen verletzten Personen

Alles in Allem ein sehr lehrreicher Ausbildungstag für alle Beteiligten.
Wir wünschen auf diesem Wege den Teilnehmern alles Gute für Ihre zukünftigen Führungsaufgaben.