headerbanner

Monatsübung März

Die Kameraden wurden zu dieser Übung in die Ortschaft Ennsberg alarmiert. Der Einsatztext lautete Verkehrsunfall mit einer oder mehreren Personen bei der Ortsausfahrt Ennsberg, Fahrzeug im Graben/Wald.

Sofort machte sich die Einsatzmannschaft auf den Weg zum Unfallort. Bei der Anfahrt wurde telefonisch mit der alarmierenden Person Kontakt aufgenommen wo genau sich der Unfall ereignet hat. Hier stellte sich heraus, dass sich der Unfall am sogenannten „Schulerweg“ nach Anzental ereignet hat. Es bot sich dem Einsatzleiter folgende Lage, 2 Personen waren im Fahrzeug eingeklemmt und eine weitere war abgängig. Sofort wurde mit dem Betreuen der verletzten Personen, dem Ausleuchten der Einsatzstelle und dem Absichern des Autos begonnen. Die Mannschaft des Rüst-Löschfahrzeuges führte dann die Rettung der Verletzten im Fahrzeug durch, während ein Teil der restlichen Einsatzkräfte mit der Wärmebildkamera auf die Suche der vermissten Person ging.
Zum Schluss wurde der PKW noch aus dem Straßengraben geborgen.