headerbanner

VU mit eingeklemmter Person

Am 29. September 2015 um 10:23 Uhr wurde die FF-Pühret zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bei der Kreuzung „Wirt in der Au“ im Gemeindegebiet von Manning alarmiert.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte glücklicherweise festgestellt werden, dass keine Personen mehr eingeklemmt waren und bereits vom Roten Kreuz versorgt wurden.
Gemeinsam mit der FF Manning wurden die stark beschädigten Fahrzeuge entfernt und die Verkehrsfläche gereinigt. Die FF Pühret stand im Einsatz mit RLF, LF-A (Jungfernfahrt!) und 14 Mann.
Weiters im Einsatz war die FF-Manning mit zwei Einsatzfahrzeugen, das RK mit zwei SAW und NEF sowie die Polizei Attnang.